Wie können Sie sich für einen Aufenthalt in unserer Klinik anmelden?

     

    Damit Sie in unser Haus kommen können, ist es nötig, unsere Klinik bei der Anmeldung als Ziel Ihrer Behandlung anzugeben.

    Sie möchten nach einer Operation zur Anschlussheilbehandlung zu uns kommen:

    In der Regel erfolgt die Anmeldung durch den Sozialdienst der operierenden Klinik, der dann auch alles weitere für Sie einleitet. Dem Sozialdienst teilen Sie bitte für Ihre AHB die Reha-Kliniken Küppelsmühle in Frankfurt als Wunschklinik mit. Unsere Klinik wird dann im Anmeldeformular eingetragen und dem Kostenträger weitergeleitet.

    Sie möchten im Rahmen einer Rehabilitationsbehandlung zu uns kommen:

    Dies ist der Fall, wenn Sie ohne vorherige Operation zur Reha zu uns kommen möchten. Hier erfolgt die Anmeldung zur Reha über Ihre Krankenkasse. Die Krankenkasse sendet Ihnen ein Anmeldeformular zu, auf welchem sie die Wunschklinik, zu der Sie möchten, angeben können. Ihr Hausarzt ergänzt dieses Formular um die medizinischen Daten und leitet die Unterlagen an den Kostenträger weiter, der dann über die Bewilligung entscheidet.

    Sie möchten auf privater Basis zu uns kommen:

    Wenn Sie privat versichert sind oder auf eigene Kosten einen Aufenthalt in unserer Reha-Klinik wünschen, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf. Wir regeln alle Formalitäten für Sie, sodass Sie nur über den Zeitpunkt der Aufnahme entscheiden müssen.

     

    Sie sehen, der Weg zu uns ist gar nicht schwer. Sobald Sie die Zusage haben, beginnen die Vorbereitungen - auch die auf den Aufenthalt in der Reha-Klinik.

    Sollten Sie Fragen haben oder bei der Anmeldung Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

    Auf der folgenden Seite erfahren Sie, was Sie bei uns erwartet, erhalten einige Hintergrundinformationen und wir verraten Ihnen, was Sie zur Reha mitbringen sollten. Bitte "Weiter" klicken.

    backendnext
    © Reha-Kliniken Küppelsmühle im Friedrichsheim GmbH - Impressum